Rosie fand zum Country über die Teilnahme an einem Musical sowie über andere Musiker. Als Konzertsängerin mit über drei Oktaven Stimmumfang ausgebildet, war sie "on stage" in den unterschiedlichsten Stilen unterwegs. Das Lebensgefühl und die Philosophie von Country Music vermittelt Rosie mit gefühlvollem Gesang und lebenslustigem Charme. Aber bei knackigen Rock-Songs kann sie auch eine ganz andere Seite ihres Könnens präsentieren. Ihr Motto: "Du bist da zu Hause, wo Dich Dein musikalisches Herz hinführt." Mehrfache Preisträgerin beim Deutschen Rock&Pop Preis 2017.

Bernd ist seit den frühen 60er Jahren ein leidenschaftlicher Musiker.  Bernd liebt mehrstimmigen Gesang und bedient die elektrischen und akustischen Gitarren von hart bis herzlich. Weiterhin trägt er durch die Bearbeitung von Pedal Steel, Dobro und Lap Steel Gitarren maßgeblich zum Sound von Prairie Rose bei. Begleitmusiker bei Costa Cordalis, Middle of the Road, Ray Austin, Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg, Studiomusiker bei Ralf Siegel, Udo Arndt, Studio 17 und anderen Lokalitäten.

Wofi startete mit 10 Jahren Klavierunterricht (free-wheelin') und ist seitdem absoluter Western-Fan! Bis dato Keyboarder bei "Tabasco" (Motherband), Mitbegründer und Dozent der Jazz&Rockschule Freiburg, ehemals Musiklehrer am Angell-Gymnasium Freiburg, musikalischer Leiter vieler Schulmusicals, Bandcoach (immer hart an den Charts...), Bar- und Saloonpianist, Produzent (Tec House), Tastenmann diverser Projekte von Zouk bis Country....important is the FEELING!! 

Seit seinem 5. Lebensjahr wurde Arnd vom Rhythm 'n Soul geprägt. Erst in den späten 70-ern beeinflusste ihn auch die Country- und Southern Rock Music, weil darin besonders großen Wert auf einen mehrstimmigen Satzgesang gelegt wurde. Neben seinem Schwerpunkt Gesang und Gitarre spielt er auch seit Beginn der 80-er Jahre professionell Bass und Schlagzeug. Er ist Gründer und Leiter der seit 14 Jahren sehr erfolgreichen integrativen Band "The Moonwalkers". An den Bässen ist Arnd bei Prairie Rose zusätzlich zum Gesang für einen unverwechselbaren und melodischen Groove zustän-dig.
 

IMG-20220228-WA0005.jpg

"Don" ist schon ewig und gerne Drummer. Schon als Kind stand er immer vorne bei der Band, egal ob Tanz-Combo, Swing oder Rock’n‘roll. Sein erstes „Set“ bestand richtig legendär aus OMO Trommeln und Topfdeckeln, nachdem er Vanilla Fudge mit Drummer Carmine Appice live gesehen hatte. Dann wurde suk-zessive die Genre-Liste abgearbeitet: Schülerbands, Rock Trio, Top 40 Band, Funk, Jazz-Rock-Gefrickel und Heavy Metal. Hauptsache Spass und jede Menge mu-sikalischer Ausdruck. Die Erweckung der Country Music kam mit dem Song „Country Boy“ von Heads, Hand & Feet mit Guitar Master Albert Lee. Weiter gings mit Glen Campbell, Johnny Cash, Willie Nelson bis Dwight Yoakam. Jetzt wird das fehlende Puzzle-teil im musikalischen Spektrum endlich auch selbst gemacht und noch mal richtig Vollgas gegeben. YEE-HAW!!!